Telefon: +49 (0)4181 291735
SMART Zentralstaubsauger, weil Qualität "Made in Germany" die Garantie für Ihre Zufriedenheit ist

Installationstipps für SMART Zentralstaubsauger - Einbaustaubsauger - Zentralstaubsaugeranlagen

Platzierung des SMART Zentralstaubsaugers

Der optimale Aufstellpunkt für den SMART Zentralstaubsauger ist der Keller und hier der Heizungsraum. Alternativ bieten sich die Garage, die Werkstatt oder der Hauswirtschaftsraum an.

Es ist unbedingt erforderlich, dass der gefilterte Mikrostaub vom Gerät aus durch eine Abluftleitung nach außen geführt wird. Alle SMART Zentralstaubsauger verfügen deshalb über einen Abluftanschluss. Sollte der Heizungsraum eine Frischluftzufuhr haben, so ist der Abluftaustritt mindestens 2 Meter hiervon entfernt zu montieren.

Platzierung der Saugdosen

Zuerst muss entschieden werden mit welcher Schlauchlänge gearbeitet werden soll. Ideal sind 7,5 m oder max. 9 m Saugschläuche im privaten Bereich. Nun können die Montagepunkte für die Saugdosen festgelegt werden. Im Regelfall richtet sich die Montagehöhe nach der Höhe der zu installierenden Elektrosteckdosen. Die üblichste Platzierung ist die Diele, so dass von einem Punkt mehrere Räume gereinigt werden können. Beachten sie bitte bei der Auswahl der Saugdosen, dass diese unterschiedliche Montagerahmen/Unterputzteile benötigen.

Installation mit SMART Spezial - Rohr 50,8 mm (2 Zoll)

SMART Spezial-Rohr wurde speziell für den Transport von Staub entwickelt und zeichnet sich durch besondere Strömungseigenschaften aus. Die Rohre werden verklebt. Parallel zu den Rohren wird ein Schwachstromkabel verlegt und an diesen mit Kabelbindern oder Klebeband fixiert.
An den Montagepunkten der Saugdosen wird ein Wandschlitz von ca. 80 x 80 mm benötigt. Die Einbautiefe des Montagerahmens mit dem kurzen 90° Knie beträgt mindestens ca. 65 mm. Ziehen Sie das Schwachstromkabel durch das im Montagerahmen/Unterputzteil vorhandene Loch, setzen den Montagerahmen rohwandbündig und fixieren Sie in diesem Bereich mit Montageschaum oder üblichen Baustoffen. Jetzt befestigen Sie den Putzdeckel auf dem Montagerahmen und verschrauben diesen. Nun können Putzer und Maler kommen.
Das kurze 90° Knie (Sicherheitsknie # 331 290 ) wird ausschließlich in Verbindung mit dem Montage/Einbaurahmen verwendet, also unmittelbar hinter der Saugdose.
Im weiteren Verlauf verwenden Sie bitte nur weite 90° Bögen ( # 342 290 ) oder 45° Knie ( # 331 245 ).

Es empfiehlt sich grundsätzlich vom oberen Stockwerk nach unten zu montieren, denn so arbeiten Sie bereits in Strömungsrichtung und Fehler werden vermieden.

Installation mit HT -Rohr 50 mm

SMART Zentral - Staubsauger können auch mit deutschem Qualitäts- HT - Rohr installiert werden. Sie benötigen bei diesem Einsatz Wandschlitze von 80 x 120 mm, da die Einbautiefe ca. 95 mm beträgt. Verwenden Sie dafür Montagerahmen und den hierfür speziell von uns angebotenen Übergang von 2 Zoll auf 50 mm HT-Muffe ( # 339 290 ). Da es im HT - Rohrsystem keinen weiten 90° Bogen gibt werden grundsätzlich 2 x 45 oder 3 x 30° Knie eingesetzt.

Die weiteren lnstallationshinweise entnehmen Sie bitte den obigen Ausführungen.

Für künftige Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung

Valid XHTML 1.0! | zurück | drucken | Kontakt | Impressum | Seitenübersicht | © 2007-2017 SMART Zentral Vakuum Systeme Hans-Peter Thoms

SMART Zentral Vakuum Systeme Hans-Peter Thoms
Vaenser Weg 4 D-21244 Buchholz i.d.N. Telefon: (+49) 04181 / 29 17 35 mail: smartvac@t-online.de